Trinkwassertalsperre Frauenau

Trinkwassertalsperre Frauenau

In einer Bauzeit von ca. sechs Jahren entstand an der bayerisch-böhmischen Grenze bei Frauenau der Trinkwasserspeicher. Gespeist wird er seit 1982 vom Wasser des Kleinen Regen.

Zum Aufstauen des Sees wurden ca. 25 Millionen Kubikmeter Erdreich und Fels zu Deutschlands höchstem Staudamm aus natürlichem Material verarbeitet. Mit seiner Höhe von 86 Metern riegelt er das 700 Meter breite Tal wasserdicht ab. Die Speicherkapazität beträgt 21 Millionen Kubikmeter Trinkwasser.

Um diese Talsperre können Sie wunderbar mit Ihrem Hund wandern.
Das Baden des Hundes ist allerdings verboten.

In der näheren Umgebung des Sees gibt es auch weitere lohnende Wanderwege durch tiefe Wälder und weite Felder.

Trinkwassertalsperre Frauenau Am Museumspark 1 94258 Frauenau +49 (0)9926 / 9410-0 http://de.wikipedia.org/wiki/Trinkwassertalsperre_Frauenau
OpenStreetMap(mit Leaflet)
Durch Aktivierung dieser Karte wird Ihre IP-​Adresse gegebenenfalls von der OpenStreetMap Foundation gespeichert und Daten nach Großbritannien übertragen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit in den Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung widerrufen.
Karte aktivieren

Kategorien

Golden Retriever im Wasser
Winterurlaub mit Hund
Familienurlaub mit Hund
Familienurlaub mit Hund
Skiurlaub mit Hund
Skiurlaub mit Hund
Kategorien
Nordic Walking
Fit & Aktiv
Fit & Aktiv
Natur
Natur
Kategorien
Einkaufs­möglichkeiten
Linktipps
Linktipps