Anti-Jagd

Buchbar ab 7 Übernachtungenzwischen 27.04.2019 und 27.04.2019
Urlaub im Bayerischen Wald: Anti-Jagd

Jagdverhalten ist genetisch fixiert und ist je Rasse unterschiedlich ausgeprägt. Man kann dem Hund das Jagen nicht "austreiben", man kann es aber sehr wohl umleiten.

 

Es bedarf eines speziellen Trainings um den Hund trotz starker Motivation kontrollieren zu können. Trainingsansätze sind: guter Grundgehorsam, gezielter Rückruf, Klickertraining, Schleppleinentraining, Distanzkontrolle, Orientierung an den Hundehalter und eine artgerechte Auslastung des Hundes - und natürlich jede Menge Geduld :-) Bitte mitnehmen - Führgeschirr, gute ! Leckerchen, Schleppleine, Dauer 12 Std./Woche. 

Begonnen wird die Woche am Samstag mit einem gemeinsamen Abendessen mit unserer Hundetrainerin, Anja Boecker und anschließender Besprechung der Abläufe.

Ab  976,00
  • 7 Nächte
  • Anti-Jagd-Training (Dauer 12 Std. an 6 Tagen)
  • verwöhn Frühstücksbuffet
  • Kalt- warmes Imbissbuffet und großes Kuchenbuffet
  • täglich ausgefallene aber auch traditionelle Halbpensions-Gerichte
  • In unserer Vital-Wellness-Landschaft können Sie nach der Ausbildung Ihres Hundes ausspannen.
  • Trainiert wird von Montag bis einschließlich Freitag.

Weiter im Angebot enthalten sind die Nutzung von:

  • Hallenbad
  • Sauna
  • Dampfsauna
  • Infrarotsauna 
  • Bibliothek

 

Bei der Nutzung der Doppelzimmer / Suiten zur Einzelbelegung, kommt zum "1 Person"-Preis noch ein Aufschlag in Höhe von 144,00€ hinzu!