Rund um den Hund: Allgemeines über den Hund

Hunde auf den Skipisten

Hunde auf den Skipisten
Mit Genehmigung von Anja Böcker

Auf den meisten Skipisten sind Hunde streng untersagt, allein schon wegen der Gefahr, mit den Skifahrern zu kollidieren.
Noch mehr gilt das für Snowboarder. Nur in Ausnahmefällen, etwa ganz früh am Tag, drückt das Liftpersonal manchmal
ein Auge zu, wenn ein Skifahrer oder Snowboarder den Hund mit nach oben laufen lässt.
Es wird auch teilweise toleriert, wenn ein Vierbeiner mit auf dem Rodelschlitten sitzt und talabwärts saust.
Und noch weniger ist dagegen zu sagen, wenn Hunde ihre Herrchen auf der Langlaufloipe begleiten.

Ansonsten sollte man sich beim Winterurlaub mit Hund auf Wanderungen und Touren durch die Schneelandschaft konzentrieren – auch das kann dem Hund jede Menge Spaß vermitteln.

Hier geht es zu den Aktivitäten mit dem Hund.