Landesgartenschau Deggendorf

Bild: Peter Freitag / pixelio.de

Besuchen Sie beim Urlaub mit Ihrem Hund in diesem Sommer die Landesgartenschau in Deggendorf. Die Gartenschau steht in diesem Jahr unter dem Motto „Tauch ein und blüh auf!“.
Aufgebaut und gepflanzt ist sie zwischen der Deggendorfer Altstadt und der Donau.
Als Lebens- und Naturraum, steht die Donau im Zentrum der Gartenschau und damit auch als verbindendes Element zwischen den Kulturen von Bayern, Böhmen und dem Mühlviertel.

Von uns aus kann man zwar problemlos mit dem Hund einen Abstecher nach Deggendorf in die Landesgartenschau machen. Denn dort erwartet Sie die Gartenschau mit vielen Besonderheiten und Aktivitäten.
Besondere Attraktionen wie z.B. die „Deichgärten“, die im Zentrum und damit als Herzstück eines extra errichteten Parkdecks gilt, erwarten Sie.
Ein weiterer spektakulärer Höhepunkt ist die Blütenwelle, die beim Bewundern auch einen herrlichen Blick auf die neue Deichlandschaft der Donau ermöglicht.

Auf der gesamten Landesgartenschau trifft man auf eine unbeschreibliche Blumenpracht.
Auf mehr als 3.800 Quadratmeter liegen über 200 Sorten Sonnenblumen, zwei riesige Spielplätze, eine außergewöhnliche Ausstellung über die Glaskunst im Bayerischen Wald und viele weitere Attraktionen erwarten Sie bei der Landesgartenschau in Deggendorf.
In 2014 sind insgesamt 3.485 Veranstaltungen angesetzt, die in diesem Jahr Deggendorf zu einem Blumen-Sommermärchen machen.

Leider darf Ihr Hund nicht mit auf das Ausstellungsgelände. Deshalb sollten Sie sich für Ihr Auto ein schattiges Plätzchen zum Parken suchen.
Aber auch nach der Gartenschau wird Deggendorf durch die bleibenden Errungenschaften bereichert, so dass sich nun auch der Besuch von Deggendorf, zusammen mit Ihrem Hund, noch mehr lohnt als zuvor.

zurück